Wärmedämmung 

 – eine Investition für die Zukunft

 


Permanent steigende Energiekosten und Ökosteuer lassen die Heizkosten explodieren. Diejenigen Hausbesitzer, die sich zu einer Investition für eine fachgerechte Wärmedämmung entschließen, können schon dem nächsten Winter die kalte Schulter zeigen.

Durch ein Wärmedämm-Verbundsystem kann langanhaltender Schutz der Bausubstanz garantiert und der Wert Ihrer Immobilie erheblich gesteigert werden. Bis zu 58% Wärmeverlust erfahren ungedämmte Fassaden. Bereits ein wärmegedämmtes Einfamilienhaus kann jährlich zwischen 800 und 1300 Liter weniger Heizöl verbrauchen als das Haus ohne Wärmedämmung.

Bauen auch Sie auf unsere Erfahrung. Wir haben die Kompetenz – für Groß- und Kleinobjekte. Für Industrie, Gewerbe und Privat haben wir die Lösung – bis ins Detail.


Immer wieder ein großes Thema: "Atmende Wände" - das nachstehende Video erklärt, wie Feuchtigkeit in Gebäuden wirkt und was tatsächlich im Mauerwerk geschieht:

 

 

"Atmende Wände" Wasserdampf-Diffusion und ihre Rolle im Bauwesen